where memories at
Ich möchte mich nur kurz melden, damit ihr wisst das es mich auch noch gibt. In den letzten Wochen ging es mir alles andere als gut, hatte gestern seit Monaten endlich wieder Therapie. Und es war gut. Ich habe seit langer Zeit mal wieder ein gutes Gefühl. Schön. Das muss ich erstmal genießen. (;

Ich will nach wie vor gesund werden. Das Problem: Ein Teil meines Unterbewusstseins will es nicht, Das musste ich nur zu deutlich merken. Sobald ich Verbesserungen zeige steigt sofort Panik und Drang nach krankhaftem Verhalten in mir hoch. Und wieso? Weil... das Mädchen was ich damals war, das ist weg. Okay. Im Moment bin ich zu 100% das "kranke" Mädchen. Ich habe all die alten Sachen losgelassen, ohne das Neue dazu kamen. Das Ergebnis ist, das ich nicht weiß wer ich ohne krankhaftes Verhalten und krank sein bin. Das muss ich jetzt erst einmal herausfinden. Was mag ich? Was mag ich nicht? Was tut mir gut? Wo will ich hin? Wovon träume ich? Wie bin ich?
Das hört sich vielleicht einfach an, aber ich habe garkein Gefühl mehr davon was ICH will. Wirklich ICH. Aber das werde ich wohl herausfinden. Mal sehen was rauskommt. (:
26.8.10 20:58
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


angels.devil / Website (26.8.10 21:17)
Hallo,

es freut mich zu lesen, dass dir die Therapie gut tut.

Allein die Einsicht, dass du momentan zu 100 Prozent das ''kranke'' Mädchen bist, tut vielleicht weh, aber es ist eine Erkenntnis - eine wichtige Erkenntnis. Damit kannst du arbeiten und das tust du gerade. Du kannst stolz auf dich sein.

Ich wünsch dir sehr, dass du Stück für Stück dich selber findest oder dich neu entdeckst und hoffe ein wenig, dass du uns daran teilhaben lässt.

Alles Gute


Wolfsauge / Website (27.8.10 06:41)
hey ich kenne das gut.
die suche nach sich selbst klingt nicht einfach.
ich frage mich auch immer,wer ich eigentlich bin?
bin ich jetzt 'ne harte sau oder ein zartes blümchen?
und es ist nach wie vor tagesform abhängig bei mir :/
d.h. dass ich selber gar nicht weiß,woran ich an mir bin,das nervt!

aber du bist auf dem richtigen weg,denn du gehst es an und nimmst es nicht einfach so hin,sondern du stellst dich der aufgabe,das ist toll und es wird dir gut tun und was gutes bringen

lg


nerrs / Website (3.9.10 11:18)
Guten Tag meine Süsse!
Tut mir leid ich hab mich lange nicht gemeldet weil ich allgemein viel zu tun hatte - aber vergessen hab ich dich nicht! Gelesen wies dir geht hab ich immer nur kommentiert noch nicht. Freue mich das die Therapie dir ein gutes Gefühl gibt! <3 Hoffe das hält eine Weile an! Ich kenn das mit den 2 "ichs"- hab kürzlich bei mir gemerkt das mein eines ich "eigentlich abnehmen will" - das andere ich aber "findet abnehmen nicht nötig weil es sich gut fühlt"--- hoffe das 2te ich überwiegt mal. Das erste macht mir das Leben komplizierter als nötig weils mir ja eigentlich gut geht und ich mir nicht sooo viel aus der Zahl auf der Waage mache- eher stört mich das ich gewisse Kleider nicht tragen kann - aber egal hübsch anziehen ist dennoch kein Hindernis und ich achte ja auch auf mich- also grundsätzlich wieso soll ich mich stressen..? ^^
Mal gucken welches ich bei dir überwiegt. Ich wünsch dir es ist dasjenige das gesund und glücklich sein will und auf Meinungen anderer "scheisst" sich selbst liebt und akzeptiert das leute dich gern haben und das nicht von deinem Gewicht abhängt! <3
fühl dich geknuddelt! Ganz liebe Grüsse...<3
nerrs


shii (12.10.10 14:24)
hallo

ich wünsch dir viel kraft und auch erfolg gesund zuwerden und das du DICH findest.
das machst du alles super weiter so.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen