where memories at
Zwischen den Stühlen.

Ich komm mit dem Blog nicht weiter. Irgendetwas fehlt. Ich weiß nur noch nicht was. Hmm.

In den letzten 2 Tagen habe ich ganze 1,5 Kilo abgenommen. Einerseits breitet das in mir ein riesiges Erfolgsgefühl aus, andererseits fühlt es sich auch wie eine Niederlage an. Okay, ich habe genug gegessen. An einem Tag sogar zweimal warm. Aber ich war jeden Tag über 10 mal auf der Waage, um sicher zu gehen das ich am nächsten Tag nicht mehr wiege. Krank.

Nur heute etwas wenig aber bin auch erst nach 12 aufgestanden und hatte dann keine Lust was warmes zu essen. Habe nachgerechnet: ca. 600 kcal gegessen. Ob noch etwas kommt? Hm. Wiege auf der Waage 300 Gramm mehr als heute Morgen. Also höchstwahrscheinlich nein. Ich hasse es. Ich würde gerne noch etwas essen (Rührei oder Wölkchen Pudding). Aber ich kann nicht wenn ich weiß das ich dann morgen zunehme. Dann kommt wieder der Brechdrang. Gott. Nur noch einen Monat Ferien. Ich kann nicht mit meinem Gewicht in die neue Schule, schreit die Stimme. Mindestens 65 brennt sie in mein Hirn. Am besten aber weniger. Hauptsache weniger. Ich versuche mir immer und immer wieder zu sagen das sie NICHT ich ist, diese Stimme. Aber das ist schwer zu verinnerlichen.

Muss glaub ich auch eine Innere-Dämonen-Übung wie die liebe Wolfsauge machen. Hatte ich schoneinmal so ähnlich begonnen. Namensgebung und Charakterisierung der Stimmen. Finde das klingt immer so komisch. Ich bin ja nicht schizophren. Kann man das überhaupt Stimmen nennen? Sind ja eigentlich meine Gedanken. Aber ich habe halt das Gefühl das sie nicht zu mir, wirklich MIR, gehören.

Noch dazu ruft dauernd Congstar an. Hab wohl vor Monaten im Internet irgendetwas falsches angeklickt und bin in so einer Telefonliste gelandet. Ich glaub ihr wisst was ich meine. Jedenfalls werde ich jetzt täglich angerufen. Nervt mich so ab, aber hab zu viel Angst ans Telefon zu gehen. Telefonieren fällt mir eh immer schwer. Krieg dann leichte Panikattacken oder keine Luft mehr. Kann nicht einfach sagen die sollen mich aus der Liste nehmen und nicht mehr nerven. Zuviel Angst, die Luft bleibt weg.
28.7.10 18:55
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Wolfsauge / Website (29.7.10 13:38)
zu dem congstar-ding:
ich glaube der erste schritt ist zu sagen,dass sie dich nicht mehr anrufen sollen (erforedert mut) und wenn sie dann nicht aufhören,kann man glaub ich die polizei einschalten,aber hör nicht auf mich,ich geb nur weiter,was ich irgendwo mal gehört hab ^^

liebes,du darfst ein wölkchen essen.
und rührei. bzw oder rührei.
es ist alles schwer,vor allem wirklich sich selbst zu glauben,dass man selber nicht die Stimme der ES ist,aber ich glaube an dich,dass du das schaffst.
es ist möglich,auch wenn es schwer fällt.

ich denke,dir würde es sehr helfen,wenn du dich viel weniger wiegen würdest.
mir hilft das total!
ich denke zwar,dass ich auf jeden fall zugenommen habe,aber in meinem kopf schwirrt immer noch die letzte zahl herum,die ich auf dem display gesehen hatte.
ich glaube mittlerweile,dass das häufige wiegen einen großen einfluss auf die krankheit ausübt.
eben weil man sich so sehr an die zahlen fesselt.
aber sobald man sie nicht täglich sieht,ist es besser.
befreiter.
und mich hat bisher noch niemand drauf angesprochen,ob ich zugenommen hätte

das mit dem inneren dämon würde ich aber mit jemandem zusammen machen,der irgendwie therapeut oder sowas ist oder sich mit sowas auskennt. alleine ist das schwierig,hätte ich glaub ich nicht so hinbekommen.

lg! und gib auf dich acht


nerrs / Website (30.7.10 02:35)
Hi meine Süsse!
Gratuliere(?) zu den 1,5kg. Ich weiss schon garnichtmehr ob das in deinem Fall -gut- oder -schlecht- ist?
Egal ob du kraft brauchst um abzunehmen oder eben NICHT- ich wünsch dir viel Erfolg dabei! Hoffe dir geht es gut. Ich bin der Meinung du darfst essen was du gern hast. Tu es einfach! Es wird dich nicht killen. Egal wenn morgen halt 0,1 oder mehr draufsteht. Die Waage sollte nicht dein Lebensinhalt sein! Zahlen dürfen nicht darüber entscheiden wie du dich fühlst! Klingt hart aber ich denk das ist so! Klar ich sollte nichts sagen, aber guck Süsse- ich wieg ZIEMLICH mehr als du und es "kann" mir dennoch gut gehen. Wenn ich sowenig (ich sag bewusst nicht soVIEL, weils für mich nicht viel ist) wiegen würde wie du dann wäre meine Happy-ness unbezwingbar! Bitte werde auch du glücklich. Glücklich sein hat nichts mit aussehen zu tun. Es hat mit der inneren Einstellung zu tun. Mit dem was du denkst. Mit dem was du fühlst- was andere sagen ist scheiss-egal! Die MÜSSEN dir scheiss egal sein sonst machst du dich fertig für garnichts! Denk mal drüber nach! <3 Du musst gar niemandem gefallen. Aber du DARFST. -wenn du es willst. Schönheit ist nicht = wenig wiegen. Du kannst schöne Haare haben die glänzen, lange Wimpern oder ein verführerisches Lächeln... irgend sowas. DAS ist hübsch. Das macht dich einzigartig und wunderschön! Ach ich liebe dich! Muss das nur zwischendurch loswerden.. .sry! ^^
Hmm wegen des Telefon-Terrors. Wenn du dich nicht traust frag wen aus deiner Fam... die werden denen schon sagen das weitere anrufe unerwünscht sind. Ich mag telefonieren auch nicht. Aus fast 90% selben Gründen und Empfindungen wie du sie beschreibst.
Wünsch dir einen wunderschönen Tag!
glg nerrs

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen